Trava CBD

CBD Lexikon

Alles rund um CBD. Von A-Z. 

Was ist der Entourage Effekt?

Der Entourage-Effekt bezeichnet die starke synergetische Gesamtwirkung der Wirkstoffe der Hanfpflanze auf das Endocannabinoidsystem des menschlichen Körpers. Die in der Hanfpflanze vorkommenden Cannabinoide interagieren in komplexen Zusammenwirkungen mit anderen Cannabinoiden und Terpenen. Die Bestandteile von Cannabis sind bei isolierter Einnahme nicht so wirksam wie bei einem kombinierten Konsum aller Wirkstoffe. Aus diesem Phänomen wird auch der Begriff „Entourage“ abgeleitet, welcher aus dem Französischen stammt und „Umgebung“ bedeutet. Diese Synergien sind noch weitestgehend unerforscht.

Im Jahr 1981 wurde der Entourage-Effekt in einer wissenschaftlichen Studie erstmals entdeckt. Obwohl der Entourage-Effekt noch relativ unerforscht ist, wurde er in weiteren klinischen Studien identifiziert. In einer Studie aus 2013 wurden beispielsweise Patienten herangezogen, die sowohl medizinisches Marihuana als auch Medikamente auf Marihuana-Basis, die synthetisch hergestellt wurden und künstliche Cannabinoide isolieren, eingenommen haben. Etwa 98% der Patienten gaben an, das medizinische Marihuana zu bevorzugen, da der Entourage-Effekt beim synthetischen Marihuana nicht zum Tragen kommt.

Der Entourage-Effekt betont die Wichtigkeit der Verwendung von Vollspektrum-Extrakten, da Isolate nicht das volle Potenzial des Cannabinoids entfalten können. Erst durch Wechselwirkung mit anderen Wirkstoffen entfaltet das Cannabinoid sein vollstes Potenzial. Da CBD-Produkte in Deutschland aus industriellem Nutzhanf gewonnen werden und einen THC-Grenzwert von 0,2 % nicht überschreiten dürfen, entfaltet der Entourage-Effekt in der Regel nicht die volle Wirkung.

Das könnte Sie auch interessieren.. 

Das Endocannabinoidsystem - Regulator unseres Nerven-, Immun- & Hormonsystems

Das Endocannabinoid-System, kurz ECS, ist ein Regulator unseres Nerven-, Immun- und Hormonsystems. Das ECS ist das größte bekannte System des menschlichen Körpers. Endocannabinoid-Rezeptoren, befinden sich auf unseren Körperzellen überall im Körper. Sie sind so konzipiert, dass sie chemische Botschaften senden und empfangen können. Diese Botschaften steuern Entzündungen, Schmerzempfinden, Immunfunktionen und die Aktivierung des Nervensystems. Forschungen haben ergeben, dass der menschliche Körper über zwei primäre Endocannabinoide verfügt. Diese arbeiten zusammen, um das System zu kontrollieren: Anandamid und 2-AG. CBD ist eng mit Anandamid verwandt, welches...

CBD Endocannabinoidsystem
CBD Dosis Dosierung

In welcher Dosierung sollte ich CBD einnehmen?

Die Einnahme von CBD erfordert eine angemessene und eine individuell abgestimmte Dosierung, die von dem Zweck der Einnahme abhängt. Die Dosierung wird von der Art der Beschwerde bestimmt, jedoch wird empfohlen, grundsätzlich mit kleineren Mengen anzufangen und eine schrittweise Dosiserhöhung vorzunehmen. Die Anwendung von CBD sollte daher gut begleitet werden, um Wirkung und Nebenwirkungen festzustellen. Der eigene Körper ist immer der beste Ratgeber. Alternativ können Sie selbst ausrechnen, welche...

Immer auf dem neuesten Stand

Häufig gestellte Fragen rund um CBD

Voriger
Nächster