Trava CBD

CBD Lexikon

Alles rund um CBD. Von A-Z. 

Wieso ist die Homöostase für den Körper so wichtig?

Die Homöostase bezeichnet allgemein ein System, welches mit gewissen Vorgängen den Zustand eines sich selbst aufrecht erhaltenen und stabilen Gleichgewichts fördert. In Bezug zur Biologie und Psychologie ist damit der Zustand des inneren Gleichgewichts im menschlichen Organismus gemeint. 

Veränderte Umweltbedingungen erfordern, dass die inneren Bedingungen im Körper ständig in Balance bleiben. Dazu zählt beispielsweise der Blutdruck, die Körpertemperatur oder das Blutvolumen. Der Blutdruck steigt beispielsweise bei sportlicher Betätigung und wenn uns kalt wird, dann erhöht sich die Körpertemperatur als Ausgleich. Faktoren wie die Genetik, sportliche Betätigung, mentale Gesundheit, Nährstoffzufuhr und weitere Umweltfaktoren spielen bei der Homöostase also eine einflussreiche Rolle. 

Die Homöostase wird durch die Aktivierung des körpereigenen Endocannabinoidsystems (ECS) gefördert. Der Konsum von Cannabinoiden wie CBD oder THC aktiviert die sogenannten CB1- und CB2-Rezeptoren im Körper und fördert den Gleichgewichtszustand. Beispielsweise kann die Stimulation dieser Rezeptoren Stoffwechselvorgänge beeinflussen und eventuell bei Stoffwechselerkrankungen wie Adipositas und Diabetes helfen. Weiterhin kann das ECS psychische Prozesse wie Stress, Stimmung und Angst steuern. Die hohe Konzentration von CB1-Rezeptoren im Gehirn sorgt für eine Regulierung der Emotionen. Das ECS wird daher auch zur Behandlung von Depressionen oder posttraumatischen Belastungsstörungen herangezogen. Auch eine Immunregulation wird dem ECS attestiert.

CBD ist das pflanzliche Cannabinoid, welches helfen könnte, die CB-Rezeptoren zu aktivieren. Es könnte die Synthese von Endocannabinoiden wie 2-AG fördern und die Aktivität von Fettsäureamid-Hydrolase (FAAH) hemmen, welches als Enzym Anandamid abbaut. Zudem interagiert CBD mit dem G-protein-gekoppelten Rezeptor TRPV-1, welcher aktiv die Körpertemperatur sowie Schmerzen und Entzündungen reguliert. Aus diesem Grund wird CBD eine homöostasische Wirkung angerechnet.

Das könnte Sie auch interessieren.. 

Gesundheit & CBD - Was macht CBD in unserem Körper & warum kann es so wirksam sein?

Cannabidiol (CBD) kann signifikante Auswirkungen auf die Gesundheit eines Menschen haben. Doch was ist Gesundheit überhaupt und in welchem Zusammenhang steht Gesundheit mit Cannabidiol? Gesundheit hängt mit dem Aufbau der Physiologie, also der Funktionen und Abläufe im menschlichen, tierischen oder pflanzlichen Organismus zusammen. Um genauer zu sein hat CBD positive Auswirkungen auf die so sogenannte Homöostase, also dem biologischen Gleichgewichtszustand der Körperfunktionen. 1992 entdeckte Forscher Raphael Mechoulam das Endocannabinoidsystem...

CBD Gesundheit
CBD Auto fahren

Darf ich nach Einnahme von CBD Auto fahren?

Der Konsum von psychoaktiven Wirkstoffen wie THC führt dazu, dass die Fahrtüchtigkeit des Konsumenten eingeschränkt ist und das Autofahren unter THC-Einfluss grundsätzlich illegal ist. Anders verhält es sich bei CBD, das nicht unter das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) fällt und der Konsum vor dem Autofahren somit unproblematisch ist. Grund dafür ist auch die fehlende psychoaktive Wirkung von CBD. CBD ist legal und hat keine beeinträchtigende Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit, ganz egal wie lange CBD bereits konsumiert wird, in welcher Weise oder in welcher Dosierung das CBD eingenommen wird. Die gesetzliche Obergrenze für den THC-Gehalt in CBD Produkten beträgt 0,2 %. Dies bedeutet auch, dass...

Immer auf dem neuesten Stand

Häufig gestellte Fragen rund um CBD

Voriger
Nächster